Verlegen von Fliesen – nur vom Profi?

Verlegen von Fliesen

Verlegen von Fliesen – selber machen oder doch lieber den Profi ins Haus holen?

Das Verlegen von Fliesen wird oftmals absolut unterschätzt. Man selber geht davon aus, dass man dazu nur ein bisschen Fliesenkleber, eine Kelle und passende Fliesen benötigt. Doch ist es damit nicht getan! Das Verlegen von Fliesen ist um einiges anspruchsvoller als gedacht.

Im Folgenden erhalten Sie eine kurze Beschreibung der notwendigen Arbeitsschritte und der dazu benötigten Werkzeuge. Danach liegt es an Ihnen und Sie können selber entscheiden, ob Sie diese Arbeit selbst auf sich nehmen wollen oder ob Sie diese Verantwortung doch lieber an jemanden abgeben, der sein Handwerk versteht, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Vor dem Verlegen von Fliesen ist es wichtig den Untergrund zunächst auf Ebenerdigkeit zu prüfen. Dazu verwendet man eine Wasserwaage und ein Richtscheid. Des weiteren muss man den Boden auf Feuchtigkeit prüfen. Werden Fliesen auf einem zu feuchten Untergrund verlegt, so kann es schnell dazu führen, dass die Fliesen “hoch” kommen, d.h. sich vom Untergrund lösen und abplatzen. Um die Feuchtigkeit exakt prüfen zu können, benötigt man ein CM-Mess-Gerät.

Wenn der Untergrund nicht absolut eben ist, dann muss man den Boden anschleifen und ihn später noch grundieren. Nachdem diese Arbeit erledigt ist, und der Boden gleichmäßig angeschliffen ist, beginnt man damit, den Raum auszumessen und auszuwinkeln, denn kaum ein Raum ist wirklich quadratisch. Dies geschieht am Besten mit einem Winkellaser und einem Winkel.

Erst Jetzt können Sie so langsam mit dem Verlegen von Fliesen beginnen. Am Besten starten Sie mit dem Anrühren des Fliesenklebers. Dazu benötigtes Werkzeug ist ein Rührwerk und ein Anrühreimer.

Nun beginnt das Verlegen von Fliesen. Je nach Größe der zu verlegenden Fliese wählen Sie eine Zahnkelle mit einer Zahnung zwischen 8 und 10. Des weiteren sind Fliesenecken und eine Fliesenschnur sowohl ein Winkellaser als auch ein Gummihammer sehr Hilfreich beim Verlegen von Fliesen.

Verlegen von Fliesen

Verlegen von Fliesen

Nachdem der Fliesenkleber angerührt ist beginnt man mit dem Verlegen der Fliesen. Dazu trägt man mit der Zahnkelle den Fliesenkleber gleichmäßig auf den Untergrund auf. Bei Großformatigen Fliesen ist es notwendig, den Kleber sowohl auf den Boden, als auch die Fliese aufzutragen. Dieses Verfahren nennt man auch “Buttering Floating”. Danach setzt man die Fliese auf den Untergrund und drückt die Fliese in den Kleber. So geht man nun Schritt für Schritt vor, bis der Raum verfliest ist. Wie oben bereits erwähnt kann man es meistens nicht verhindern, dass einzelne Fliesen zurecht geschnitten werden müssen, da sie sonst nicht passen würden. Hierzu eignet sich am Besten ein Fliesenschneider mit integrierter Brechvorrichtung. Dies ermöglicht das exakte Verlegen von Fliesen.

Beim Verlegen von Fliesen beispielsweise im Bad, ist es oftmals notwendig Aussparungen an den Fliesen vorzunehmen, auf Grund eines Rohrs oder Ähnlichem. Hierzu eignet sich am Besten ein Winkelschleifer oder Lochbohrer.

Nachdem Sie mit dem Verlegen von Fliesen fertig sind, muss die Fläche noch verfugt werden. Dazu lohnt es sich mit einem Waschset und einem Handschwamm zu arbeiten. Verfugt wird, indem das Fugenmaterial auf die Fliesen aufgetragen wird und dann mit einem Verfugbrett in die Fugen verteilt wird. Wichtig ist es das Fugenmaterial gründlich von den Fliesen zu entfernen denn sonst bleibt ein grauer Schleier auf den Fliesen zurück.

Für den letzten Feinschliff beim Verlegen von Fliesen sollten sie die restlichen Fugen wie beispielsweise die Randfugen noch mit Silikon auskleiden. Eine Silikonspritze und Abziehgummis können Ihnen die Arbeit sehr erleichtern.

Wie Sie also sehen ist des Verlegen von Fliesen mit viel Arbeit und vielen einzelnen Arbeitsschritten verbunden. Um sich viel Ärger und Arbeit zu sparen ist es sehr empfehlenswert, egal bei welcher Größe und Art der zu verlegenden Fliese und Fläche, einen Fliesenlegermeister zu engagieren. Fiesenlegerfirmen, haben die nötige Ausbildung, Erfahrung und auch das geeignete Werkzeug für das Verlegen von Fliesen. Das Verlegen von Fliesen ist auch alleine möglich aber besser und sicherer ist das Arbeiten mit dem Profi.

Ihr Ansprechpartner der Ihnen gerne weiterhilft im Bezug auf Qualitäts-Werkzeug zum Verlegen von Fliesen und weiteren Fragen ist die Firma Karl Dahm & Partner GmbH.